• Matze

...auf der unbewohnten Insel Mellum!


Löffler auf Mellum

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit an der Uni in Oldenburg bin ich für 2 Wochen auf die unbewohnte Insel Mellum in der Nordsee abgesetzt worden. Meine Aufgabe war es, vor allem bei der Käfererfassung mitzuwirken, allerdings konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch etwas die Vogelwelt zu erkunden... Hier zeige ich einfach ein paar Bilder um Eindrücke meiner Zeit dort zu vermitteln.


Da auf Mellum so gut wie kein direkter menschlicher Einfluss existiert, ist die Insel ein Rückzugsort für unzählige Vogelarten. Vor allem bei Hochwasser in der Nordsee kommen die Vögel, die sich sonst im Watt aufhalten, an die Strände um dort zu rasten.


Waldohreule am Abend...

Gartenrotschwanz

Heringsmöwe

Weiblicher Trauerschnäpper

Steinschmätzer

Wiesenpieper

Männlicher Trauerschnäpper

Unfassbar schöne Sonnenuntergänge im Nationalpark Wattenmeer

Löffler bei der Suche nach Nistmaterial

Vor allem die Kolonie der Löffler ist für mich ein Eindruck, den ich lange in Erinnerung behalten werde. Zuvor hatte ich die exotischen Schönheiten sonst nur aus großer Ferne sehen können. Auf Mellum hatte ich unter anderem die Aufgabe mich ihnen vorsichtig zu nähern, um beringte Löffler ablesen zu können. Wenn ich die Möglichkeit bekomme, mal wieder auf die Insel zu kommen, dann werde ich es gerne machen!


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen