• Matze

Besondere Vogelwelt am Aper Tief


Uferschnepfe

In den letzten Tagen hab ich (wieder mal) viel Zeit am Aper Tief im Ammerland verbracht. In dem Beitrag möchte ich euch meine fotografischen Ergebnisse der letzten Tage zeigen!


Rufender Kiebitz

Krickente

Waldwasserläufer

Eine Gruppe, die mich bei den Vögeln besonders fasziniert, sind die Watvögel, oder auch Limikolen genannt. Diese Vögel leben meist an Gewässern und sind gut mit ihren langen Stelzenbeinen und langen Schnäbeln an schlammige Flächen angepasst. Die Wald-Wasserläufer sind unter den Watvögeln etwas besonderes, da sie nicht wie ihre Verwandten am Boden brüten, sondern in Nestern von anderen Vögeln in Bäumen. Ebenfalls können die Küken bereits schon einige Minuten nach dem Schlupf das Nest verlassen. Das sind doch coole Fakten, oder?


Kiebitz

Kampfläufer

Bachstelze

Kanadagans

Turmfalke

Rotschenkel

Blaukehlchen

Insgesamt habe ich viele Stunden hier verbracht, auch Stunden voller Warten um die Tiere zu sehen. Diese Zeit wurde mir aber mit unglaublich schönen Gesängen vom Blaukehlchen versüßt.


Mein Fazit: Das Aper Tief ist ein Ort voller Wunder. Sehr viele sehr seltene und bedrohte Arten kommen hier vor. Leider werden diese Arten aber auch hier bedroht. Denn viele Wiesenbrüter bauen ihre Nester in die umliegenden landwirtschaftlichen Flächen. Dort verlieren sie dann in der Brut durch Mahd, Gülle und Pflug meist ihre Brut.


Ich hoffe und wünsche, dass es in Zukunft ein Konzept geben kann um diese Arten besser in ihrer Brut zu schützen!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen