• Matze

Seltene Begegnung: Sichler / Ibis


Der Braune Sichler (Plegadis falcinellus)

Da war ich sehr überrascht! Letztes Wochenende habe ich mit einem Freund in den Niederlanden verbracht, um unter anderem den Fuchs weiter zu beobachten. Auf dem Rückweg haben wir ein Naturschutzgebiet inspiziert und dann kam die große Überraschung: Am Grabenrand stand plötzlich ein Braunsichler / Ibis.


Diese Art kommt eigentlich nur äußerst selten hier im Norden Europas vor und ist eigentlich eher in Afrika oder im Mittelmeerraum zu finden. Diese Verdriftung des Vogels kommt aber selten vor.


Für uns natürlich ein sechser im Lotto, so nah an einen Ibis zu kommen!


Besuch von der Stockente

Der Sichler watete durch das Gewässer und fischte mit seinem langen Schnabel nach Nahrung. Dann wurde ein Frosch zum Opfer des seltenen Vogels:




Was für ein Glück - und für mich der immer wiederkehrende Beweis: Es lohnt sich einfach raus zu gehen und die Augen immer wieder in die Natur zu richten.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen